Sterben und Sterbehilfe

Die Einstellungen zu Themen wie ‚in Würde sterben‘, ’selbstbestimmtes Sterben‘, ‚Sterbehilfe‘, ‚würdevolles Leben und würdevoller Tod‘ etc. sind sehr individuell. Was viele als ‚Euthanasie‘ ablehnen ist für andere Ausdruck ’selbstbestimmten Lebens und Sterbens‘. Was für den Einen eine ‚unzulässige Einengung der persönlichen Autonomie‘ ist, erachtet der Andere als nötigen ‚Schutz des Lebens‘.
Auch und gerade zu diesem Thema ist diese Linksammlung nicht ‚umfassend‘ und ‚vollständig‘, nicht ‚ausgewogen‘ und ‚objektiv‘. Allein die Aufnahme in diese Linksammlung sagt nichts über meine ‚persönliche Bewertung‘ des Internetangebots aus. Keinesfalls ist damit eine Empfehlung der hier oder auf den verlinkten Seiten genannte Organisationen oder Einzelpersonen verbunden.

 

Zu empfehlen ist ein Blick in

Dieses Portal bietet umfassende Informationen zum Thema.

„Hier finden Sie verlässliche Informationen zu den Themen Patientenverfügung, Sterbebegleitung, Sterbehilfe und Palliativmedizin. Objektiv, fundiert und neutral. Unsere Autoren sind erfahrene Ärzte, Anwälte, Notare und Betreuer. Wir bemühen uns, Ihnen zu diesen sensiblen Themen hilfreiches Hintergrundwissen zur Verfügung zu stellen. Ohne Partei für einen bestimmten moralischen oder gar religiösen Standpunkt zu ergreifen.“

Quelle: http://www.sterbehilfe-info.de/ueber-dieses-portal/

x

Ergebnisse einer Repräsentativbefragung von Krankenhaus- und niedergelassenen Ärzten durch das Institut für Demoskopie Allensbach, Juli 2010

Bundesärztekammer  und Kassenärztliche Bundesvereinigung

Weitere Links und Publikationen:

Das letzte Tabu

Von Robert Leicht | © DIE ZEIT 27.10.2005 Nr.44

Von Hugo Stamm


Advertisements

Ein Kommentar zu “Sterben und Sterbehilfe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s